Trainings-Videos

Begleite Andrea bei ihrer Arbeit mit den Pferden

Du findest hier ungeschnittene Aufzeichnungen von Trainingseinheiten (ca. 15–45 Min. lang) mit verschiedenen Pferden und ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Auch Pferd-Reiter-Paare aus Andreas Schülerschaft präsentieren sich hier. Das Repertoire umfasst neben dem Reiten auch das Training am Boden wie Longieren, Vertiefung der Bindung und freies Spielen.

Andrea kommentiert die Einheiten entweder direkt während der Aufnahme oder nachträglich per Voice Over. Du erfährst in diesen Videos vor allem, was sie jeweils gerade tut und warum. Sofern im Rahmen der Einheit nötig und sinnvoll, gibt es dabei immer wieder Erläuterungen zum Hintergrund von Andreas Arbeit. Tiefere Einblicke in ihre Herangehensweise, ihre Philosophie und auch zu ihrer Sicht auf bestimmte Themen der Reitausbildung bekommst du in den Lern- und Hintergrundvideos, die dir im Professional-Abo zur Verfügung stehen.

Miss Manni – ja, richtig, Miss Manni – kam mit ihrem Menschen Martina zu einem zweitägigen Lehrgang. Martina erhoffte sich durch neue Impulse mehr Eifer, mehr Fluss in ihrem 19-jährigen, großrahmigen, schicken Dressurpferd, damit einhergehend einen schön schwingenden Rücken – und somit weniger aufwendiges Treiben für Martina. Innerhalb der Einheit entwickelt sich das Paar, das auf L/M-Niveau trainiert, wunschgemäß.

Das erste Video zeigt den ersten Teil der ersten Einheit dieses Wochenendes. Der zweite Teil sowie die zweite Einheit werden folgen.

Zenon kam als Headshaker zu Andrea und brachte noch einige andere krasse Herausforderungen mit. Das ehemalige Polizeipferd galt als extrem unrittig und mental außerstande, seinem Dienst nachzukommen. Er wurde deshalb im Alter von 15 Jahren aus dem Polizeidienst entlassen. Tanja, seine Hauptreiterin bei der Reiterstaffel, übernahm ihn und brachte ihn Anfang 2016 für 4 Monate zu Andrea in Beritt. Wir zeigen diese Serie hier, weil Zenon sich in dieser Zeit enorme wandeln konnte, auch in Bezug auf sein Headshaking.

Ihr werdet hier nach und nach fünf Stationen aus Zenons Weg finden können.

Askari Sehr aus seiner Mitte war dieser tolle, liebe, wunderschöne und kluge 14-jährige Schimmel. Er zeigte sich extrem schief und stark vorhandlastig, fest im Körper und mit steifem Gang, war insgesamt hektisch und unsicher, die Anlehnung schwierig. Wie viele sehr sensible Pferde neigte dazu, sich eng zu machen. Wegen der Gesamtproblematik war er für gut 7 Monate bei Andrea in Beritt.

Dajo Fest, klemmig und verunsichert kam der 5-jährige Dajo mit seiner Reiterin für eine Trainingseinheit zu Andrea. Die mangelhafte Anlehnung war der ausschlaggebende Faktor, der Kira zu Andrea führte. Was sie bereits in einer einzelnen Reiteinheit verändern konnte, zeigen diese Videos.